zum Inhalt springen

Bitte beachten Sie die Informationen des Prüfungsamts:

"Zum WS 2021/22 werden neue Studienstrukturen (PO 2021) eingeführt. Dies hat zur Folge, dass ein Studienbeginn – auch in einem höheren Fachsemester – nur noch in die Bachelor- und Masterprüfungsordnungen der PO 2021 möglich ist. Nach derzeitigem Stand erfolgen zum WS 2021/22 keine Einschreibungen in ein höheres Fachsemester. Daher werden bis zu einer möglichen Änderung dieses Sachstands keine Bescheinigung für einen Ortswechsel oder einen Quereinstieg durch das Prüfungsamt ausgestellt. Studieninteressierte müssen sich somit nach derzeitigem Stand in jedem Fall auf das erste Fachsemester bewerben. Bitte beachten Sie zudem, dass das Lehrangebot der neuen Studiengänge erst sukzessive freigeschaltet wird und daher zum WS 21/22 noch nicht alle Module der höheren Fachsemester angeboten werden."

 

Vorabantrag

Achtung: Für Kurse in den Bereichen Studies Abroad und Studium Integrale kann kein Vorabantrag gestellt werden.

Vorabanträge sind ausschließlich für Kölner Studierende, die Kurse an einer ausländischen Universität absolvieren, möglich.

Vorabanträge bieten die Möglichkeit, bereits vor dem Auslandssemester festzustellen, ob sich die geplanten externen Kurse inhaltlich für Einzelkursanrechnungen in Köln eignen. Einzelkursanrechnung bedeutet, dass es in Köln ein Modul in Ihrem Studiengang gibt, das dem externen Kurs entspricht.

Eine Vorab-Anrechnung erspart Ihnen im Nachhinein viel Wartezeit und informiert Sie darüber, welche Nachweise Sie vielleicht im Auslandssemester sammeln müssen.

Ablauf Vorabantrag